Veranstaltungsbanner der Photo Popup Fair im Stilwerk Düsseldorf vom 08. - 17. November 2109

PHOTO POPUP FAIR 08. – 17.11.2019

Die Fotomesse wird das sechste Mal von dem namhaften Fotografen und Galeristen Wolfgang Sohn veranstaltet. Die PHOTO POPUP FAIR findet in der weit über Düsseldorf hinaus bekannten Design-Hochburg “Stilwerk” in der Ausstellungs-/ Eventhalle in der dritten Etage statt.

Die Messe beginnt mit dem Grand Opening am Freitag, den 08. November. Jeder ist willkommen, es werden Drinks angeboten und DJ Schalli wird für den richtigen Soundteppich sorgen.

Der offizielle Messebeginn ist dann am Samstag, den 09. um 12 Uhr. Die Messe ist bis 18 Uhr geöffnet. Dies sind auch die Öffnungszeiten für den Sonntag.

Montag bis Freitag (11. – 15.11.) ist die PHOTO POPUP FAIR von 11 – 18 Uhr geöffnet, am Samstag und Sonntag dann wieder von 12 – 18 Uhr.

Wir präsentieren  an unserem Stand vier KünstlerInnen, die mit langjähriger Erfahrung ihre jeweilige Interpretation des wieten Gebietes der abstrakten Fotokunst zeigen werden.

Zum ersten Mal werden Werke des Fotokünstlers Jochen Cerny von uns gezeigt. Jochen Cerny ergänzt erst seit wenigen Wochen das Angebot mit seinen beeindruckenden Werken, die durch den erfahrenen Blick des Künstlers und seiner ausgefeilten Technik eigene Wahrnehmungswelten schaffen.

Galerie Ahlemann zeigt ein abstraktes Foto des Fotokünstlers Jochen Cerny in weißen, roten, grauen und schwarzen Farben. Das Foto zeigt ein spiralförmig, in das Zentrum des Bildes abwärts verlaufendes Treppenhaus.
Infinity XI

 

Galerie Ahlemann zeigt ein abstraktes Foto des Fotokünstlers Jochen Cerny in weiß und rot. Ein baumartiges Gebilde ragt von links in das Bild hinein, wobei im rechten Drittel das wie eine Baumkrone anmutende Ende senkrecht nach unten aus dem Bild läuft.
Ohne Titel

 

Nicki Garz wird mit ihren von der Natur inspirierten, farbenfrohen Werken auch auf dieser Messe für einen positiv-motivierenden Farbenzauber sorgen.

Galerie Ahlemann zeigt ein abstraktes Foto der Fotokünstlerin Nicki Garz in überwiegen violetten und schwaren Farben. Das Foto zeigt einen abstrahierten Ausschnitt eines Seerosenteiches, wobei die Seerosenblätter überwiegend violett sind, teilweise durch die Komplementärfarben Grün und Orange durchbrochen.
Waterlily – purple and green

 

Galerie Ahlemann zeigt ein abstraktes Foto der Fotokünstlerin Nicki Garz in überwiegend grünen, gelben und weißen Farbtönen. Es sind schemenhaft Baumstämme eines Waldes zu erkennen, wobei die meisten Bäume vom unteren Bildrand nach oben aus dem Bild herauswachsen, so dass nur ungefähr das untere Drittel der Bäume zu sehen ist. Die Darstellung ist farblich mit überwiegend pinken sowie gelben und roten Farbtönen verfremdet. Die Konturen der Bäume verschwimmen und vermitteln einen surrealen Eindruck.
Roundabout – pink
Galerie Ahlemann zeigt ein abstraktes Foto der Fotokünstlerin Nicki Garz in überwiegend grünen, gelben und weißen Farbtönen. Es sind schemenhaft Baumstämme eines Waldes zu erkennen, wobei die meisten Bäume vom unteren Bildrand nach oben aus dem Bild herauswachsen, so dass nur ungefähr ein Drittel des Baumes zu sehen ist. Die Darstellung ist farblich mit hellen Grün- und Türkistönen verfremdet. Die Konturen der Bäume verschwimmen und vermitteln einen surrealen Eindruck.
Roundabout – seablue

 

Die Fotoarbeiten von  Petra Jaenicke wirken wie auf Fotopapier gebannte Geschichten. Die surrealen Fotomontagen entführen den Betrachter in eine Geschichte, die es noch zu erzählen gilt.

Galerie Ahlemann zeigt ein abstraktes Foto von Petra Jaenicke, dess HIntergrund von mittig links nach fast ganz rechts unten schrägl in zwei Flächen unterteilt ist, wobei die obere Fläche dunkelgrau ist und die untere überwiegend weiß. Vor die dunkelgruae Fläche ist noch eine weiter etwas kleinere blaue Fläche gestetzt. DAvor ist in einer surrealen Anmutung eine durchsichtige Box in der eine Frau in der Obenaufsicht mit großem Sommerhut und einer Poolnudel im Wasser sitzt.
Box 1: Where else with no past
Galerie Ahlemann zeigt ein abstraktes Foto von Petra Jaenicke in überwiegend dunklen und hellen Grautönen. Der Hintergrund wird durch eine vom oberen zum unteren Drittel schräg verlaufende Kante geteilt, über der eine dunkelgraue Fläche ist und unterhalb eine hellgraue. Davor steht eine quaderförmige anthrazitfarbene Box aus der weiße Blüten, wie Ballons aufsteigen.
Box 2: Float away dreams

 

Galerie Ahlemann zeigt ein abstraktes Foto von Petra Jaenicke in schwarzen, weißen, grauen und roten Farbtönen.. Vor einem dunkelgrauen Hintergrund auf schwarzem Untergrund sieht man die schemenhafte Gestalt einer sich bewegenden Tänzerin in helleren Grautönen und weiß, deren roter Rock wie eine Mohnblüte anmutet.
Make it through the night

 

Das Werk “OdeanGRichter” von Claudia Maria Weiser schafft eine intensive Farbwelt, deren abstrakte Darstellung jedwede Interpretation offen lässt. Vielleicht gibt der Titel dem ein oder anderen einen Hinweis, welches Motiv diesem Fotokunstwerk als Ausgangspunkt diente.

Galerie Ahlemann zeigt ein abstraktes Foto von Claudia Maria Weiser in bunten Farben, die auf unterschiedlich breitem Trägermaterial senkrecht nebeneinander angeordnet sind.
OdeanGRichter

Meine KünstlerInnen und ich freuen uns schon sehr auf die PHOTO POPUP FAIR mitten im Herzen von Düsseldorf.

 

Weitere Informationen zu der Messe und den KünstlerInnen:

PHOTO POPUP FAIR 2019

Jochen Cerny

Nicki Garz

Petra Jaenicke

Claudia Maria Weiser