Veröffentlichungen und Awards

 

Petra Jaenicke

 

 

Galerie Ahlemann zeigt ein abstraktes Foto von Petra Jaenicke in überwiegend schwarz-weiß-grauen Farbtönen. Etwa in der Mitte des Bildes ist im oberen Drittel ein längliches verwischt wirkendes rotes Farbelement eingebaut. Das Bild ist vertikal in zwei Bildelemente geteilt, wobei das linke, etwas größere den Schatten eines Oberkörpers von einem Mann mit Hut zeigt, während die rechte Hälfte an Gebäuderuinen erinnernde grafische Elemente zeigt.
Surviving the asking

Shortlisted Siena Creative Photo Awards 2020, Italien

LensCulture Exposure Awards Competition Gallery 2020

Artmagazine, August 2019, NNC, No Name Collective Gallery, England

 

 

 

 

Galerie Ahlemann zeigt ein abstraktes Foto von Petra Jaenicke welches durch die Farbe Rot dominiert wird. Das Foto zeigt einen leeren Raum mit einer offenen Tür, die in einen Flur führt. Das Foto ist surreal verfremdet durch überwiegend rote Farbelemente, die wie Graffitis wirken, aber über alle Raumelemente hinweg "aufgesetzt"sind.
Not yet out

 

Shortlisted Siena Creative Photo Awards 2020, Italien

 

 

 

 

 

Galerie Ahlemann zeigt ein abstraktes Foto von Petra Jaenicke in überwiegend dunklen und hellen Grautönen. Der Hintergrund wird durch eine vom oberen zum unteren Drittel schräg verlaufende Kante geteilt, über der eine dunkelgraue Fläche ist und unterhalb eine hellgraue. Davor steht eine quaderförmige anthrazitfarbene Box aus der weiße Blüten, wie Ballons aufsteigen.
Float away dreams

 

Shortlisted Siena Creative Photo Awards 2020, Italien

 

 

 

 

 

Galerie Ahlemann zeigt ein abstraktes Foto von Petra Jaenicke in schwarzen, weißen und grauen Farbtönen.Im Vordergrund ist ein schwarzes Trägerkleid zu sehen, während im Hintergrund eine graue, dicht stehende Baumreihe zu sehen ist, die nach rechts in einer weißen Nebelwand zu verschwinden scheint.
Lost her name on my birthday

Shortlisted Siena Creative Photo Awards 2020, Italien

Artmagazine, August 2019, NNC, No Name Collective Gallery, England

 

 

 

 

 

Galerie Ahlemann zeigt ein abstraktes Foto von Petra Jaenicke in schwarzen und weißen Farbtönen. Die linken zwei Drittel des Bildes werden durch eine weiße Fläche verdeckt, in der sich Blätter und Zweige reflektieren. Hinter dieser Fläche schaut von der linken Schulter abwärts ein Teil eine männliche Gestalt hervor. Hinter dem Mann schließt eine weiße Wand, die regelmäßige Perforierungen aufweist und ebenfalls Blätter und Zweige reflektiert den Hintergrund ab.
The follower

 

Artmagazine, August 2019, NNC, No Name Collective Gallery, England

 

 

 

 

 

Galerie Ahlemann zeigt ein abstraktes Foto von Petra Jaenicke in überwiegend grauen und roten Farbtönen. Den Vordergrund dominiert eine langstielige Grünpflanze mit großen Blättern, die in roter Farbe dargestellt ist. Das Rot wird in der unteren Hälfte der Pflanze transparent,, um das im unteren Drittel von links unten in das Bild laufende, wie ein Rohr anmutendes Gebilde im unteren Drittle schräg nach rechts aus dem Bild laufend, sichtbar zu machen. Darauf sitzen aufgereiht neun Tauben. Dieser Teil des Bildes ist in grauen Farben gehalten. Zur Begrenzung des linken Drittels läuft eine breite Linie senkrecht von unten, sich noch oben leicht verjüngend durch das Bild. Die Linie hat links einen roten Rand, in der Mitte einen breiteren grauen Bereich und rechts einen schwarzen Rand. Der Hintergrund ist in hellen Grautönen gehalten und zeigt schemenhaft eine mit Sträuchern bewachsene Landschaft, während die anderen zwei Drittel aus einem bewölkten Himmel bestehen. Parallel zu dem Rohr mit den Tauben läuft im mittleren Drittel ein Balken von links unten nach rechts oben aus dem Bild. Dieser Balken hat die gleiche Farbgebung, wie die senkrechte Linie, ist aber etwas breiter und die Farben sind dunkler, als würden sie im Schatten liegen.
Still the pigeons sing

 

Artmagazine, August 2019, NNC, No Name Collective Gallery, England

 

 

 

 

 

Galerie Ahlemann zeigt ein abstraktes Foto von Petra Jaenicke auf dem unscharf eine Frauenfigur zu sehen ist, die scheinbar von Blüte zu Blüte springt, während im Hintergrund ein Fischschwarm zu sehen ist.
Meet danger as water

ARTDOC Global Photography Magazin, März 2020, Beyond Aestetics

ARTDOC Global Photography Magazin, Mai 2020, Titelbild und Artikel Innenteil der Broschüre “A guide to creating your photo project”

 

 

 

 

 

 

 

Galerie Ahlemann zeigt ein abstraktes Foto von Petra Jaenicke auf dem in Schwarz-weiß-Tönen unscharf eine Frauenfigur unter einem großen transparenten Schleier zu sehen ist. In der linken Hälfte des Vordergrundes ist ein junger Baum in grau-grünen Farbtönen zu erkennen.
Once I chose hope

Shortlisted Siena Creative Photo Awards 2020, Italien

 

 

 

 

 

 

Galerie Ahlemann zeigt ein abstraktes Foto von Petra Jaenicke welches in rot-schwarz-weiß Tönen eine überdimensionierte Blüte zeigt und die Silhouette einer Frau, die einzutauchen scheint.
And if, did I breathe differently

 

ARTDOC Global Photography Magazin, März 2020, Beyond Aestetics

 

 

 

 

 

Galerie Ahlemann zeigt ein abstraktes Foto von Petra Jaenicke welchesvor einem überwiegend dunkelgrauen Hintergurnd die Silhouette einer dynamischen Frauenfigur in grauen Farbtönen zeigt sowie ein rotes architektonisch anmutendes Element.
Fade out into presence

ARTDOC Global Photography Magazin, März 2020, Beyond Aestetics

ARTDOC Global Photography Magazin, Mai 2020, Inspiration

 

 

 

 

 

Galerie Ahlemann zeigt ein abstraktes Foto von Petra Jaenicke auf dem schemenhaft die weiße schreitende Gestalt einer Frau zu sehen ist, die scheinbar schwerelos über violette Blüten geht.
On a borrowed protection

 

Honorable Mention in Fine Art, Cromatic Awards, International Competition of Color Photography, 2019

 

 

 

 

 

Galerie Ahlemann zeigt ein abstraktes Foto von Petra Jaenicke in überwiegend Blautönen in dessen Mittelpunkt ein Frauenkopf mit Sonnenbrille und gelben Haaren steht, der durch einen dünnen Schleier oder eine Folie verfüllt zu seien scheint.
By this we are bound, Baby

 

Honorable Mention in Fine Art, Cromatic Awards, International Competition of Color Photography, 2019