Biographie

Galerie Ahlemann zeigt ein leicht verfremdetes, schwarz-weißes Portraitfoto der Künstlerin Petra Jaenicke.

 

Petra Jaenicke ist eine Fotokünstlerin aus Deutschland. Nach ihren Universitätsabschlüssen als Kommunikations- und Diplom-Designerin in den Bereichen Fotografie und Neue Medien, arbeitete sie viele Jahre multidisziplinär als Art-Director, Filmregisseurin und Fotografin. Danach gestaltete sie ihr Leben neu und arbeitete in der Lehre bis zum Jahr 2015.  Danach erfüllte sie sich den lang gehegten Traum Künstlerin zu werden. Seit 2016 freut sich Petra, nur noch im Bereich der experimentellen Fotografie tätig sein zu können.

2016 wurde sie Künstlerin der New Art Gallery, New York. 2017/18 folgten die ersten Ausstellungen und Awards. 2019 wurde sie Künstlerin der Galerie Ahlemann, Duisburg sowie Künstlerin der NNC Gallery London, nonamecollectivegallery, und damit Mitglied eines internationalen Künstlerkollektivs. Im Jahr 2020 hatte sie mehrere Veröffentlichungen im Artdoc Global Photography Magazine und NNC Artmagazine London, und wurde auf der Contemporary Art Ruhr, Essen, und ARTe Wiesbaden sowie 2021 auf der Photo PopUp Fair, Düsseldorf, vertreten durch die Galerie Ahlemann, gezeigt. Seit Anfang 2021 wird Petra Jaenicke auch durch die internationalen Kunstgalerie für moderne und zeitgenössische Kunst Gallery Rodart und seit April 2021 zusätzlich durch die Albe Art Gallery, Abu Dhabi vertreten.

 

2016

  • Artist of YAG, Your Art Gallery, New York https://www.yourartgallery.com/p-jaenicke-foto
  • Member of LensCulture Network
  • Winner of „Surreal Photography Contest“, YAG
  • Exhibitions: „Heaven and Earth“ and „Vibrance“, Linus Galleries

2017

 2018

  • Exhibition „Urban Jungle“ Frankfurt, Artexpert Sylvia Berrnhardt und Lisa Klocke

2019

  • Einzelausstellung „30 Minuten mit…“ Rathaus Fränkisch-Crumbach
  • Aufnahme in die Galerie Ahlemann, Duisburg
  • ARTe Wiesbaden, vertreten durch Galerie Ahlemann
  • Photo PopUp Fair, Stilwerk Düsseldorf, vertreten durch Galerie Ahlemann
  • Cromatic Award 2019Honorable Mention in Fine Art
  • Selected artist 2019 of NNC nonamecollectivegallery London

2020

  • Contemporary Art Ruhr, Essen, Zeche Zollverein, vertreten durch Galerie Ahlemann
  • Beyond Aesthetics – Group Exhibition ARTDOC Gallery, March 2020
  • Titelbild und Veröffentlichung in “A guide to creating your photo project”, Artdoc Magazine 2020, London
  • Shortlisted Siena Creative Photo Awards 2020, Italy
  • ARTe Wiesbaden, vertreten durch Galerie Ahlemann
  • „Dada and Democracy“ Group Exhibition ArtDoc Gallery, Dez. 2020
  • Veröffentlichung in “The Essence of Photography” ArtDoc Magazine 3/2020

 2021

  • New Artist of Gallery Rodart, international art gallery for modern and contemporary art
  • Veröffentlichung in NNC Artmagazine, London, March Issue 2021. Interview
  • New Artist of Albe Art Gallery, international art gallery for modern and contemporary art
  • “Speechless” Group Exhibition, Albe Art Gallery, Abu Dhabi
  • Shortlisted Siena Creativ Photo Awards 2021, Italy
  • Photo PopUp Fair, Stilwerk Düsseldorf, vertreten durch Galerie Ahlemann
  • Spectaculum Magazine 07.2021, Feature zur Serie „Beyond Certain“
  • ARTe, Kunstmesse Wiesbaden, vertreten durch Galerie Ahlemann
  • „Transzendenz“ Gruppenausstellung, Villa Claudia, Forum für aktuelle Kunst, Feldkirch, Österreich

 

Galerie Ahlemann zeigt ein abstraktes Portraitfoto der Künsterlin Petra Jaenicke. Das Gesicht, das die ganze rechte Bildhälfte ausfüllt, wird dezent überlagert von anderen transparenten Motiven. Am oberen Bildrand läuft eine schwarze Katze von rechts nach links durch das Bild. Das Werk ist überwiegend schwarz und weiß, wobei einige Flächen eine leichte rosafarbene transparente Färbung haben.